Menu

 

Ziel der Ergotherapie ist die Wiederherstellung, Verbesserung oder Erhaltung der gestörten motorischen sensorischen und physischen Fähigkeiten. Durch unterschiedliche Therapieangebote soll die Wiedereingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft sowie die Wiedergewinnung der größtmöglichen Selbständigkeit erreicht werden.

Die Ergotherapie ist eine von den Krankenkassen anerkannte und bezahlte Heilbehandlung. Sie kann von Ihrem  Haus- oder Facharzt verordnet werden,  wenn Ihre Handlungsfähigkeit oder die Ihres Kindes durch Störungen der Motorik, der Sinnesorgane und geistig-psychischer Fähigkeiten eingeschränkt oder nicht mehr vorhanden ist. Krankheit, Verletzung, Behinderung oder Entwicklungsstörungen sind oft Ursachen dafür.